Wer wir sind / Steckbrief

Martini-Gemeinde:

Gründungstag- und jahr der Gemeinde:16. Mai 1852
Der erste Pastor der Gemeinde:Pastor Karl Haver
Wann und wo wurde er ermordet:21. Januar 1853 in Neuenhof (Haverbuche)
Name des Pastors heute und seit wann:Pastor Johannes Dress, seit 1996
Anzahl der Gemeindeglieder (30.12.2015):929 davon Kinder: 65
Anzahl der KirchenvorsteherInnen:z.Zt. neun
Durchschnittlicher Gottesdienstbesuch:100 (an Sonn- und Feiertagen)
Anzahl ehrenamtlicher MitarbeiterInnen:50
Im Gemeindebüro arbeiten:Christiane Harnischmacher-Windgassen und Elisabeth Nickisch

Martini-Kirche:

Bau der Kirche und Kirchweihe:17. Oktober 1852
Baujahr und Weihe des Kirchturms:1902
Höhe des Turms:28 m
Anzahl der Glocken:drei
Baujahr der jetzigen Orgel:2014
Sitzplätze:350
Letzte große Innenrenovierung:1977
Fenstersanierung und sechster Innenanstrich:2012

Die Martini-Gemeinde in Radevormwald ist eine Kirchengemeinde in der
Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Deutschland.

Diese Kirche ist, wie es ihr Name schon sagt:

"Selbständige Kirche" "Evangelische Kirche"

"Lutherische Kirche"

Grundlage für Lehre und Handeln sind die Bibel als das Wort Gottes sowie die Bekenntnisschriften der Lutherischen Kirche (z.B. Augsburgisches Bekenntnis von 1530) als deren gültige Auslegung.

Zu dieser Kirche gehört die Martini-Gemeinde mit ihren 929 Gliedern. Sie besteht seit 1852 und feiert ihre Gottesdienste seit ihrem Entstehungsjahr ununterbrochen in der Martini-Kirche.

Die meisten Glieder wohnen in dem bergischen Städtchen Radevormwald mit ca. 25.000 Einwohnern, einige aber auch in Remscheid, Wuppertal und in anderen umliegenden Orten.