Nachricht vom 30. Oktober 2016

Die neue Lutheribel 2017

Am 19. Oktober war es so weit. Die neu überarbeitete Lutherbibel 2017 wurde auf der Frankfurter Buchmesse der Öffentlichkeit vorgestellt. Und am 31. Oktober 2016, wenn das große Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ beginnt, wird sie in den Evangelischen Kirchen feierlich in Gebrauch genommen. Das ist ein guter Tag, denn wir feiern nicht nur 500 Jahre Thesenanschlag Martin Luthers, sondern auch die Rückbesinnung auf seine erstmalige Bibelübersetzung, die weltweit eine neue Epoche in der Verbreitung der Bibel eingeleitet hat.

Das Erscheinen der revidierten Lutherbibel 2017 ist deshalb auch einer der großen Höhepunkte des Reformationsjubiläums 2016/17. Über fünf Jahre lang haben rund 70 Theologinnen und Theologen den Text intensiv geprüft und, wo nötig, überarbeitet. Ziel war es, eine größere sprachliche Genauigkeit herzustellen und gleichzeitig der Sprachkraft Martin Luthers gerecht zu werden.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist die Rechteinhaberin dieses einzigartigen Buches. Wir werden sie im Gottesdienst am 13. November genauer vorstellen und sie probeweise nutzen.

Eigens für die Lutherbibel 2017 wurde bei der Außengestaltung des Buches die Lutherrose hervorragend in Position gebracht. Zudem wird die EKD diese Bibel als kostenlose App anbieten. Bis zum 31. Oktober 2017 wird die neue App für Android und iOS kostenlos verfügbar und auch offline nutzbar sein.

Pastor Johannes Dress